L'ODEURL'ODEURL'ODEUR

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Die Bedingungen gelten im Rahmen von Verträgen, die über die Plattform www.lodeur.ch, Geschäftsführerin: Tülay Göktas , – im Folgenden „Anbieter“ – und den in § 2 Absatz 2 dieser AGB bezeichneten Nutzern dieser Plattform – im Folgenden „Kunde“ – geschlossen werden.

 

  • 1 Geltungsbereich
    (1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Anbieter und dem Kunden gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Das Angebot richtet sich ausschliesslich an Verbraucher.

Vertragsbedingungen mit Kunden, die nicht als Verbraucher handeln, werden gesondert und auf Anfrage mitgeteilt. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschliesst, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Alle zwischen dem Kunden und dem Anbieter abgeschlossene Vereinbarungen über die Lieferung von Waren ergeben sich insbesondere aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung. Entgegenstehende, abweichende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt.

(3) Soweit in den Regelungen dieser AGB die männliche Form verwendet wird, geschieht das lediglich zur sprachlichen Vereinfachung. Die Regelungen gelten gleichermassen auch für weibliche Beteiligte.

 

  • 2 Vertragsschluss
    (1) Die im Online-Shop des Anbieters enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Anbieters dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Der Kunde kann auf der Seite www.lodeur.ch aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen. Durch Anklicken des dafür vorgesehenen Buttons werden Produkte in den Warenkorb abgelegt.

(2) Der Kunde hat jederzeit vor Abgabe einer Bestellung die Möglichkeit, die Produktauswahl und die angegebenen Daten (z. B. Lieferadresse oder Zahlungsmethode) zu überprüfen und ggf. zu ändern. Über den Button „Jetzt Kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte ab.

(3) Der Anbieter bestätigt dem Kunden den Empfang der Bestellung unverzüglich auf elektronischem Wege. Die Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots durch den Anbieter dar, sondern dokumentiert lediglich den Eingang der Bestellung und deren Inhalt. Der Vertrag kommt erst durch die mit gesonderter E-Mail übermittelte Annahmeerklärung des Anbieters zustande.

(4) In der Annahmeerklärung oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird die Rechnung dem Kunden von uns in druckbarer Form zugesandt. Der Kunde hat zudem die Möglichkeit, sich die Rechnung nach der Bestellabwicklung runterzuladen.

(5) Alle Angaben des Kunden im Bestellprozess müssen aktuell und wahrheitsgemäss sein. Das Kundenpasswort darf nicht an Dritte weitergegeben werden und muss für Unberechtigte unzugänglich verwahrt werden. Der Kunde haftet für Missbrauch, etwa bei Bestellungen mit dem Kundenpasswort durch Dritte nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(6) Der Vertragsschluss erfolgt in der Sprache: Deutsch.

(7) Es gilt das gesetzliche Widerrufsrecht. Der Anbieter weist den Kunden insofern auf die unten, nach dem Ende der AGB befindliche Belehrung zu dem gesetzlichen Widerrufsrecht für Verbraucher hin.

§3 Elektronische Kommunikation
(1) Der Kunde stimmt zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

(2) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihr zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse funktionsfähig ist, so dass unter dieser E-Mail-Adresse die vom Anbieter versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Anbieter oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

 

  • 4 Warenverfügbarkeit, Lieferung, Preise, Zahlungsmodalitäten
    (1) Die im Webshop genutzten bildlichen Darstellungen und Beschreibungen sind unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Geringe Abweichungen von denselben sind für die Erfüllung des Vertrages unschädlich.

(2) Ist das von den Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als vier Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Anbieter berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Im Falle eines Rücktritts wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

(3) Lieferzeiten berechnen sich ab dem Zeitpunkt des Eingangs der vertragsgemäss geschuldeten Zahlung beim Anbieter und setzen die vorherige Zahlung des Kaufpreises voraus.

(4) Der Kunde kann die Zahlung per PayPal oder über die angebotenen Zahlungsmethoden von Shopify Payments vornehmen.

(5) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar bei Vertragsschluss fällig.

 

  • 5 Eigentumsvorbehalt
  • (1) Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises verbleiben bestellte Produkte im Eigentum des Anbieters.

 

  • 6 Preise und Versandkosten
    (1) Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschliesslich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

  • 7 Lieferung und Nichtannahme

(1) Der Anbieter verschickt die Ware regelmässig nach Eingang der Zahlung des Kunden. Die Lieferzeit beträgt dabei 2-3 Werktage innerhalb Deutschlands und innerhalb der Schweiz nach erfolgter Abbuchung.

(2) Der Anbieter liefert nur an lieferdienstzustellfähige Adressen.

(3) Der Anbieter liefert an die von den Kunden bei Aufgabe der Bestellung angegebene Lieferadresse.

(4) Der Kunde verpflichtet sich, sicherzustellen, dass die persönliche Übergabe der Ware an der von ihm angegebenen Lieferadresse zu der von ihm angegebenen Lieferzeit möglich ist. Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Anbieter zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Sollte die Sendung nicht angenommen, nicht abgeholt, oder wegen eines durch den Kunden verschuldeten Adressfehlers wieder an den Anbieter versandt werden, so trägt der Kunde die Kosten weiterer Zustellungsversuche, falls diese von den Kunden gewünscht sind.

(5) Betriebsstörungen – sowohl im Betrieb des Anbieters als auch in dem eines Zulieferers oder Dienstleisters – wie z.B. durch Streik, Aussperrung sowie alle sonstigen Fälle höherer Gewalt berechtigen erst dann zum Rücktritt des Vertrags, wenn dem Kunden ein weiteres Zuwarten nicht mehr zugemutet werden kann, andernfalls verlängert sich die Lieferfrist um die Dauer der Verzögerung.

 

  • 8 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters beruhen.

(2) Die sich aus Abs. 1 ergebenden Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit der Anbieter den Mangel arglistig verschwiegen.

 

  • 9 Schlussbestimmungen

(1) Gerichtsstand und für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis ist der Siz des Unternehmens.

(2) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

(3) Der Anbieter behält sich vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen aus sachlichem Grund zu ändern (z. B. wegen Änderungen der Rechtslage oder des eigenen Angebots, technischer Fortentwicklungen u. Ä.). Dies gilt insbesondere dann, wenn neue Angebote und neue Produkte neue Regelungen erfordern.

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Zur Wunschliste hinzufügenWunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Zurück zum Shop

Bestellhinweis hinzufügen Bestellhinweis bearbeiten
Versand schätzen
Fügen Sie einen Rabattcode hinzu

Versand schätzen

Fügen Sie einen Rabattcode hinzu

Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite